Details

Más o menos inquietos

Openair Performance von Daniel Abreu (Madrid) | Eintritt frei

  • Mas o menos inquietos © Cia Daniel Abreu

Der spanische Choreograf und Tänzer Daniel Abreu ist für das Tanzpublikum in Potsdam kein Unbekannter. In den vergangenen Jahren zeigte er seine Arbeiten u.a. bei Stadt für eine Nacht und im Rahmen der Potsdamer Tanztage. In diesem Jahr ist er gleich mit zwei Stücken im Programm vertreten. Abreus Choreografien sind geprägt von fließendem Bewegungsmaterial, hoher Dynamik und expressiver Ausstrahlungskraft. Einfache Materialien, Stäbe, Tücher oder natürliche Fundstücke dienen der Unterstützung und Erweiterung der Körper, Strukturen und Linien im Raum oder stehen symbolisch für menschliche Eigenschaften und thematische Beziehungen. Más o menos inquietos entstand auf Einladung von Roberto Torres für das Scenic Books Festival in Garachico als Arbeit für den öffentlichen Raum und wurde u.a. in Frankreich, Mexiko und Kanada aufgeführt. Gemeinsam mit der Tänzerin Carmen Fumero entwirft Abreu einen Dialog über die Einsamkeit des Individuums in der Verantwortung für sich Selbst und die gleichzeitige Notwendigkeit und Sehnsucht, auf die Unterstützung Anderer vertrauen zu müssen und zu können.

Im Rahmen der Potsdamer Tanztage 2020

Credits

Choreografie: Daniel Abreu
Tanz: Carmen Fumero und Daniel Abreu
Musik: Collage

Mit Unterstützung von Inaem

Dauer: ca. 20 Min.

Preisinfo

Eitritt frei

Genre

Tanz, Performance, Festival, Open Air

Bevorstehende Termine

     

    Kontakt

    fabrik Potsdam
    Internationales Zentrum für Tanz
    und Bewegungskunst
    Schiffbauergasse 10
    PF 600607, 14406 Potsdam
    Tel.: 0331 2800314
    Mail: contact (hello@spam.com) fabrikpotsdam.de
    Web: www.fabrikpotsdam.de

    Gesamtleitung:
    Sabine Chwalisz, Sven Till

    Kontakt

    Landesverband
    Freier Theater Brandenburg e.V.
    Charlottenstraße 121
    14467 Potsdam
    +49 (0)331 · 28 05 20 7/8
    post (hello@spam.com) freie-theater-brandenburg.de

     

    Gefördert durch

     

     

    Brandenburger
    Erklärung der VIELEN

     

     

     

     

     

    Newsletter

    Neues Benutzerprofil erstellen