Gastspiel- und Reisekostenförderung

  • Touring Artists - das Informationsportal für international mobile Künstler*innen und Kreative

    Frist: ohne

    Touring Artists - das Informationsportal für international mobile Künstler*innen und Kreative

    Frist: ohne

    Auf www.touring-artists.info finden Künstler*innen, Kreative und Kulturschaffende in Deutschland sowie diejenigen, die in Deutschland arbeiten wollen, Antworten auf ihre Fragen rund um die internationale Mobilität, bspw. zu sozialrechtlichen, steuerlichen oder versicherungstechnischen Themen der zu Residenz- und Förderprogrammen.

    Mehr Informatinen: https://www.touring-artists.info/home/

  • European Cultural Foundation: STEP travel grants

    Frist: ohne

    European Cultural Foundation: STEP travel grants

    Frist: ohne

    Das STEP Program bietet Reisekostenzuschüsse für KünstlerInnen und KulturarbeiterInnen, die mit ihren Projekten in Europa für Zusammenhalt, Partizipation und Gleichberechtigung arbeiten.Das Programm nimmt das ganze Jahr über Anträge an und hat seit 2003 bereits 2.300 Reisen in 59 Länder ermöglicht.

    Mehr Informationen: https://ecflabs.org/step-travel-grants

  • Goethe-Institut: Gastspiele in Deutschland

    Frist: ohne

    Goethe-Institut: Gastspiele in Deutschland

    Frist: ohne

    Der Fachbereich Theater und Tanz unterstützt Gastspiele von Theater- und Tanzensembles aus Kooperationsländern der deutschen Entwicklungszusammenarbeit. Anträge können Festivals, Theater und Veranstalter in Deutschland stellen, die die Gruppen einladen möchten. Kriterien für eine Unterstützung sind die Qualität der Produktion, die Relevanz des Veranstalters und eine überregionale Sichtbarkeit. Gefördert werden ausschließlich die Reise- und Transportkosten von Theater- und Tanzensembles aus Kooperationsländern der deutschen Entwicklungszusammenarbeit.

    Mehr Informationen: https://www.goethe.de/de/uun/auf/tut/gas.html

     

  • Goethe-Institut: Nachwuchsförderung Gastspiele im Ausland

    Frist: ohne

    Goethe-Institut: Nachwuchsförderung Gastspiele im Ausland

    Frist: ohne

    Bewerben können sich junge Künstlerinnen und Künstler am Anfang ihrer Karriere, die für erste Gastspiele im Ausland eingeladen wurden. Voraussetzung ist die Einladung eines professionellen Veranstalters im Ausland. Gefördert werden Reise- und/oder Transportkosten.

    Mehr Informationen: https://www.goethe.de/de/uun/auf/tut/nch.html

  • BTD: Ausschreibung französische Gastspielförderung

    Frist: 30.10.20

    BTD: Ausschreibung französische Gastspielförderung

    Frist: 30.10.20

    Das Bureau du Théâtre et de la Danse (BTD) fördert deutsche Veranstalter*innen, die französische Gastspiele organisieren. Bevorzugt werden Projekte, die strukturierend für den deutsch-französischen Austausch wirken, indem Sie z.B.:

    • Im Rahmen eines Festivals oder einer Spielzeit verschiedene Gastspiele aus Frankreich einladen (einzelne Aufführungen von Künstlern werden nicht bevorzugt);
    • Künstler aus Frankreich einladen, die noch nicht so oft in Deutschland zu sehen waren (Premieren von Stücken oder deutsche Erstaufführungen von Künstlern werden besonders bevorzugt).

    Anträge können das ganze Jahr über eingereicht werden, spätestens 4 Monate vor dem entsprechenden Gastspiel, wobei jährlich drei Abgabefristen gesetzt sind: 30. Oktober, 28. Februar und 30. Juni. Eine Rückmeldung folgt spätestens eine Woche nach den Fristen.

    Ferner ist für 2020/21 ein Fokus auf den Bereich Objekt-, Figuren- und Puppentheater geplant. Wer sich in diesem Rahmen mit einem Projekt bewerben möchte, muss den Förderantrag bis zum 31. Dezember 2020 eingereicht haben.

    Mehr Informationen

  • MWFK: Förderung der freien Theater in Brandenburg - Sonderfonds Gastspiele und Ko-Produktionen

    Frist: 31.10.20

    MWFK: Förderung der freien Theater in Brandenburg - Sonderfonds Gastspiele und Ko-Produktionen

    Frist: 31.10.20

    Mit dem Sonderfonds fördert das Ministerium für Wissenschaft Forschung und Kultur:

    • Gastspiele von freien Theatern aus Brandenburg bei freien Theatern oder freien Trägern in Brandenburg, besonderes Anliegen ist die Förderung von Gastspielen im ländlichen Raum
    • Koproduktionen Brandenburger freier Theater mit freien Theatern außerhalb Brandenburgs oder mit kommunalen Theatern und/oder Orchestern in Brandenburg

     

    Anträge können bis zum 31. Oktober für das Folgejahr gestellt werden. Die Prüfung der Anträge obliegt dem MWFK.

    Mehr Informationen in den Fördergrundsätzen für Theater in Freier Trägerschaft unter Punkt 6: Sonderregelungen

  • BTD: Ausschreibung französische Gastspielförderung, Fokus auf den Bereich Objekt-, Figuren- und Puppentheater

    Frist: 31.12.20

    BTD: Ausschreibung französische Gastspielförderung, Fokus auf den Bereich Objekt-, Figuren- und Puppentheater

    Frist: 31.12.20

    Das Bureau du Théâtre et de la Danse (BTD) fördert deutsche Veranstalter*innen, die französische Gastspiele organisieren. Bevorzugt werden Projekte, die strukturierend für den deutsch-französischen Austausch wirken, indem Sie z.B.:

    • Im Rahmen eines Festivals oder einer Spielzeit verschiedene Gastspiele aus Frankreich einladen (einzelne Aufführungen von Künstlern werden nicht bevorzugt);
    • Künstler aus Frankreich einladen, die noch nicht so oft in Deutschland zu sehen waren (Premieren von Stücken oder deutsche Erstaufführungen von Künstlern werden besonders bevorzugt).

    Anträge können das ganze Jahr über eingereicht werden, spätestens 4 Monate vor dem entsprechenden Gastspiel, wobei jährlich drei Abgabefristen gesetzt sind: 30. Oktober, 28. Februar und 30. Juni. Eine Rückmeldung folgt spätestens eine Woche nach den Fristen.

    Ferner ist für 2020/21 ein Fokus auf den Bereich Objekt-, Figuren- und Puppentheater geplant. Wer sich in diesem Rahmen mit einem Projekt bewerben möchte, muss den Förderantrag bis zum 31. Dezember 2020 eingereicht haben.

    Mehr Informationen

     

  • Nationales Performance Netz: Gastspielförderung Theater (1. Vergabe)

    Frist: 31.01.21

    Nationales Performance Netz: Gastspielförderung Theater (1. Vergabe)

    Frist: 31.01.21

    Antragsberechtigt sind freie Theater, Privat-, Stadt- und Staatstheater, Festivals, andere Kulturinstitutionen und Kompanien, die als Veranstalter auftreten und eine Theaterproduktion aus einem anderen Bundesland einladen möchten.

    Es gibt 2 Antragsfristen pro Jahr: 31.1. (1. Vergabe) unsd 15.4. (2. Vergabe)

    Mehr Informationen: https://www.jointadventures.net/nationales-performance-netz/gastspiele-theater/

  • Nationales Performance Netz: Gastspielförderung Tanz (1. Vergabe)

    Frist: 31.01.21

    Nationales Performance Netz: Gastspielförderung Tanz (1. Vergabe)

    Frist: 31.01.21

    Antragsberechtigt sind freie Theater, Privat-, Stadt- und Staatstheater, Festivals, andere Kulturinstitutionen und Kompanien, die als Veranstalter auftreten und eine Tanzproduktion aus einem anderen Bundesland einladen möchten.

    Es gibt 2 Antragsfristen pro Jahr: 31.1. (1. Vergabe) unsd 15.4. (2. Vergabe)

    Mehr Informationen: https://www.jointadventures.net/nationales-performance-netz/gastspiele-tanz/

  • Nationales Performance Netz: Gastspielförderung Tanz International (1. Vergabe)

    Frist: 31.01.21

    Nationales Performance Netz: Gastspielförderung Tanz International (1. Vergabe)

    Frist: 31.01.21

    Antragsberechtigt sind in Deutschland ansässige Kompanien/Künstler, die mit einer Tanzproduktion im Ausland gastieren wollen.

    Es gibt 2 Antragsfristen pro Jahr: 31.1. (1. Vergabe) unsd 15.4. (2. Vergabe)

    Mehr Informationen: https://www.jointadventures.net/nationales-performance-netz/gastspiele-tanz-international/

  • BTD: Ausschreibung französische Gastspielförderung

    Frist: 28.02.21

    BTD: Ausschreibung französische Gastspielförderung

    Frist: 28.02.21

    Das Bureau du Théâtre et de la Danse (BTD) fördert deutsche Veranstalter*innen, die französische Gastspiele organisieren. Bevorzugt werden Projekte, die strukturierend für den deutsch-französischen Austausch wirken, indem Sie z.B.:

    • Im Rahmen eines Festivals oder einer Spielzeit verschiedene Gastspiele aus Frankreich einladen (einzelne Aufführungen von Künstlern werden nicht bevorzugt);
    • Künstler aus Frankreich einladen, die noch nicht so oft in Deutschland zu sehen waren (Premieren von Stücken oder deutsche Erstaufführungen von Künstlern werden besonders bevorzugt).

    Anträge können das ganze Jahr über eingereicht werden, spätestens 4 Monate vor dem entsprechenden Gastspiel, wobei jährlich drei Abgabefristen gesetzt sind: 30. Oktober, 28. Februar und 30. Juni. Eine Rückmeldung folgt spätestens eine Woche nach den Fristen.

    Ferner ist für 2020/21 ein Fokus auf den Bereich Objekt-, Figuren- und Puppentheater geplant. Wer sich in diesem Rahmen mit einem Projekt bewerben möchte, muss den Förderantrag bis zum 31. Dezember 2020 eingereicht haben.

    Mehr Informationen

  • Nationales Performance Netz: Gastspielförderung Theater (2. Vergabe)

    Frist: 15.04.21

    Nationales Performance Netz: Gastspielförderung Theater (2. Vergabe)

    Frist: 15.04.21

    Antragsberechtigt sind freie Theater, Privat-, Stadt- und Staatstheater, Festivals, andere Kulturinstitutionen und Kompanien, die als Veranstalter auftreten und eine Theaterproduktion aus einem anderen Bundesland einladen möchten.

    Es gibt 2 Antragsfristen pro Jahr: 31.1. (1. Vergabe) unsd 15.4. (2. Vergabe).

    Mehr Informationen: https://www.jointadventures.net/nationales-performance-netz/gastspiele-theater/

  • Nationales Performance Netz: Gastspielförderung Tanz (2. Vergabe)

    Frist: 15.04.21

    Nationales Performance Netz: Gastspielförderung Tanz (2. Vergabe)

    Frist: 15.04.21

    Antragsberechtigt sind freie Theater, Privat-, Stadt- und Staatstheater, Festivals, andere Kulturinstitutionen und Kompanien, die als Veranstalter auftreten und eine Tanzproduktion aus einem anderen Bundesland einladen möchten.

    Es gibt 2 Antragsfristen pro Jahr: 31.1. (1. Vergabe) unsd 15.4. (2. Vergabe)

    Mehr Informationen: https://www.jointadventures.net/nationales-performance-netz/gastspiele-tanz/

  • Nationales Performance Netz: Gastspielförderung Tanz International (2. Vergabe)

    Frist: 15.04.21

    Nationales Performance Netz: Gastspielförderung Tanz International (2. Vergabe)

    Frist: 15.04.21

    Antragsberechtigt sind in Deutschland ansässige Kompanien/Künstler, die mit einer Tanzproduktion im Ausland gastieren wollen.

    Es gibt 2 Antragsfristen pro Jahr: 31.1. (1. Vergabe) unsd 15.4. (2. Vergabe)

    Mehr Informationen: https://www.jointadventures.net/nationales-performance-netz/gastspiele-tanz-international/

     

  • BTD: Ausschreibung französische Gastspielförderung

    Frist: 30.06.21

    BTD: Ausschreibung französische Gastspielförderung

    Frist: 30.06.21

    Das Bureau du Théâtre et de la Danse (BTD) fördert deutsche Veranstalter*innen, die französische Gastspiele organisieren. Bevorzugt werden Projekte, die strukturierend für den deutsch-französischen Austausch wirken, indem Sie z.B.:

    • Im Rahmen eines Festivals oder einer Spielzeit verschiedene Gastspiele aus Frankreich einladen (einzelne Aufführungen von Künstlern werden nicht bevorzugt);
    • Künstler aus Frankreich einladen, die noch nicht so oft in Deutschland zu sehen waren (Premieren von Stücken oder deutsche Erstaufführungen von Künstlern werden besonders bevorzugt).

    Anträge können das ganze Jahr über eingereicht werden, spätestens 4 Monate vor dem entsprechenden Gastspiel, wobei jährlich drei Abgabefristen gesetzt sind: 30. Oktober, 28. Februar und 30. Juni. Eine Rückmeldung folgt spätestens eine Woche nach den Fristen.

    Ferner ist für 2020/21 ein Fokus auf den Bereich Objekt-, Figuren- und Puppentheater geplant. Wer sich in diesem Rahmen mit einem Projekt bewerben möchte, muss den Förderantrag bis zum 31. Dezember 2020 eingereicht haben.

    Mehr Informationen

     

Kontakt

Landesverband
Freier Theater Brandenburg e.V.
Charlottenstraße 121
14467 Potsdam
+49 (0)331 · 28 05 20 7/8
post (hello@spam.com) freie-theater-brandenburg.de

 

Gefördert durch

 

 

Brandenburger
Erklärung der VIELEN

 

 

 

 

 

Newsletter

Neues Benutzerprofil erstellen