Details

Hänsel und Gretel (5+)

Oper von Engelbert Humperdinck

  • WANDEROPER BRANDENBURG: Hänsel und Gretel

Im Jahre 1890 bat Engelberts Schwester Adelheid ihren Bruder um die Komposition von ein paar Liedern.  Sie waren bestimmt für ein kleines Theaterstück, das Adelheid für ihre Kinder nach dem Märchen von Hänsel und Gretel verfasst hatte. Engelbert hatte so viel Spaß an dieser Arbeit, dass er sich daran machte, eine eigene Oper über die beiden mutigen Geschwister Hänsel und Gretel zu schreiben.

1893 war die Komposition dann fertig.  Sie erklang erstmals in Weimar und wurde ein ganz großer Erfolg. Dirigent war damals Richard Strauss, der später ebenfalls ein sehr berühmter Komponist werden sollte. Viele Theater auf der ganzen Welt spielten nun Humperdincks Hänsel und Gretel.  Seit fast 130 Jahren bereitet er den Zuschauern immer wieder viel Freude mit seiner stimmungsvollen Musik und einer Handlung, die man zwar aus dem Märchen kennt, die aber trotzdem immer wieder spannend ist. So ist es also kein Zufall, dass viele Menschen durch dieses Werk an die Welt der Oper herangeführt wurden.

Könnte es sein, dass es bei euch auch so war?

Inszenierung Arnold Schrem

Hänsel Amelie Saadia
Gretel Esther Puzak
Vater Maik Tödter
Mutter Sylvia Tazberik
Hexe Carola Reichenbach
Sandmann/Taumann Teresa Hoerl

Klavier Bang-In Jung

 

Genre

Musiktheater, Theater für Kinder

 

Kontakt

WANDEROPER BRANDENBURG
Verein für kulturelle Bildung e.V.
Wendtshof 9
16259 Bad Freienwalde
Tel: 0177-7498497
Web: www.wanderoper.de

Künstlerischer Leiter: Arnold Schrem
Mail: arnoldschrem (hello@spam.com) aol.com

Kontakt

Landesverband
Freier Theater Brandenburg e.V.
Charlottenstraße 121
14467 Potsdam
+49 (0)331 · 28 05 20 7/8
post (hello@spam.com) freie-theater-brandenburg.de

 

Gefördert durch

 

 

Brandenburger
Erklärung der VIELEN

 

 

 

 

 

Newsletter

Neues Benutzerprofil erstellen