Festivals

  • unidram 2020 - 27. Internationales Theaterfestival

    03. bis 07. November 2020, Potsdam

    unidram 2020 - 27. Internationales Theaterfestival

    03. bis 07. November 2020, Potsdam

    Unidram ist eine Zukunftswerkstatt, die dem kreativ-innovativen Potenzial freier TheatermacherInnen eine Plattform bietet für zeitgenössisches visuelles Theater, das Grenzen überschreitet, unterschiedliche Theatertraditionen zusammenführt und genreübergreifend konzipiert ist. Einen besonderen Schwerpunkt bilden Inszenierungen, die sich in Grenzbereichen zwischen Schauspiel, Figurentheater, Tanz, Musik, Bildender Kunst und Performance bewegen. Faszinierende Bilderwelten, visuelle Experimente und das Spiel mit den Möglichkeiten des Theaters um Illusion und Wirklichkeit stehen im direkten Kontrast zu politischen Positionierungen und radikalen Ansätzen.

    Unidram hat es sich zur Aufgabe gemacht, jungen KünstlerInnen eine Plattform der Präsentation und des Austausches zu bieten. So sind eine Vielzahl der gezeigten Inszenierungen zum ersten Mal in Deutschland zu sehen.

    Mehr Informationen: https://www.unidram.de/de/festival/ueber-unidram

     

  • euro-scene Leipzig - 30. Festival zeitgenössischen europäischen Theaters und Tanzes

    03. bis 08.11.20, Leipzig

    euro-scene Leipzig - 30. Festival zeitgenössischen europäischen Theaters und Tanzes

    03. bis 08.11.20, Leipzig

    Die euro-scene Leipzig begeht dieses Jahr ihr 30jähriges Jubiläum. Das Festival zeitgenössischen europäischen Theaters und Tanzes zeigt 12 Gastspiele aus 7 Ländern in 22 Vorstellungen und 7 Spielstätten. Das Spektrum ist in diesem Jahr besonders breit gefasst und bietet einen Reigen aus Sprechtheater und Tanz, Musik- und Figurentheater sowie ein Stück für Kinder. Das diesjährige Festivalmotto »Alles nicht wahr« nimmt Bezug auf den Widerspruch von Behauptungen, Lügen und Wahrheit, der im Zeitalter von »Fake news« im täglichen Wirrwarr von Mitteilungen kaum noch lösbar scheint.

    Die euro-scene Leipzig wurde 1991 gegründet und gehört zu den kulturellen Höhepunkten der Stadt Leipzig sowie zu den wichtigsten Festivals seiner Art in Europa.

    Mehr Informationen

  • Kinder- und Jugendtheaterfestival Wildwechsel: Ausschreibung für 2021

    Frist: 30.11.20

    Kinder- und Jugendtheaterfestival Wildwechsel: Ausschreibung für 2021

    Frist: 30.11.20

    Die Ausschreibung für WILDWECHSEL 2021 in Bernburg ist online. Theater und Gruppen aus den Bundesländern Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen können sich mit je einer Inszenierung für Kinder (bis 11 Jahre) und für Jugendliche (ab 12 Jahren) bewerben. Das Festival steht unter dem Motto „Der Garten der Demokratie“. Wir suchen Festivalinszenierungen, die die Vielfalt an Ästhetiken, Genres und Formaten, kollektive Theaterpraktiken, diverse Erfahrungen und Perspektiven auffächern. Alle Genres, Schauspiel, Musik-, Tanz-, Figuren-, Objekt-, partizipatives Theater, Performance, sind uns willkommen. Wir wollen sowohl die ästhetische Vielfalt als auch die Kinder- und Jugendtheaterlandschaft in den ostdeutschen Bundesländern auf dem Festival repräsentiert sehen.

    Mehr Infos

     

  • Theater der Welt

    17.06. bis 04.07.21, Düsseldorf

    Theater der Welt

    17.06. bis 04.07.21, Düsseldorf

    »Theater der Welt« zählt international zu den bedeutendsten Festivals für zeitgenössisches Theater und Performance. Aufgrund der Covid-19-Pandemie wurde die für 2020 geplante Ausgabe von THEATER DER WELT in Düsseldorf auf 2021 verlegt, – veranstaltet vom Düsseldorfer Schauspielhaus und mit Unterstützung der Stadt Düsseldorf, des Landes NRW und der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.

    Drei Wochen lang werden rund 40 künstlerische Produktionen und mehr als 300 Künstlerinnen und Künstler aus allen Kontinenten und Sparten zu Gast in Düsseldorf sein. Mit zahlreichen Projekten im öffentlichen Raum und vielfältigen Kooperationen mit den Kunst- und Kulturinstitutionen vor Ort wird »Theater der Welt« zu einem Festival für die ganze Stadt. Erstmals in der Geschichte des Festivals wird es in Düsseldorf ein Theaterprogramm für Kinder- und Jugendliche geben, verbunden mit einem mehrtägigen internationalen Jugendkongress.

    Das Festival »Theater der Welt« wurde 1981 vom deutschen Zentrum des Internationalen Theaterinstituts (ITI) als nationale Initiative im Anschluss an das ITI-Festival »Theater der Nationen« (Hamburg 1979) gegründet. Alle drei Jahre präsentiert »Theater der Welt« wegweisende Leistungen und Entwicklungen des Theaters aus allen Kontinenten. Die letzte Ausgabe fand 2017 in Hamburg statt.  Das ITI vergibt sein Festival THEATER DER WELT für 2023 an die Städte Frankfurt am Main und Offenbach. Auf seiner Sitzung am 22. Juni 2020 entschied sich der Vorstand für die Konzeption des Teams um Matthias Pees (Künstlerhaus Mousonturm), Matthias Wagner K (Museum Angewandte Kunst) und Anselm Weber (Schauspiel Frankfurt).

    Mehr Informationen: www.theaterderwelt.de

  • Kinder- und Jugentheaterfestival Wildwechsel

    Termin: 16. bis 21.10.2021, Bernburg

    Kinder- und Jugentheaterfestival Wildwechsel

    Termin: 16. bis 21.10.2021, Bernburg

    Der Arbeitskreis Ost der Kinder- und Jugendtheater Deutschlands (AK Ost) ist ein Verbund und Zusammenschluss von 39 Theatern (Stadt-, Staatstheater und Freie Theater) und Theaterschaffenden, seine Mitglieder kommen aus dem Osten der Bundesrepublik Deutschland (aus Berlin, Brandenburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen) und sind – größtenteils – Mitglieder der ASSITEJ Deutschlands. In regelmäßigen Arbeitstreffen wird ein reger Austausch gepflegt. Gemeinsam wurde das Festival WILDWECHSEL erdacht und wird aktiv mitgestaltet.

    Garten der Demokratie - unter diesem Motto findet WILDWECHSELim Oktober 2021 im Theater Bernburg in Sachsen-Anhalt statt. Das  Festival 2021 will den demokratischen Werten in unserer Gesellschaft nachgehen und die Zugänge für Kinder und Jugendliche aktiv entfalten. Mit innovativen Formaten und unter künstlerischer Beteiligung von Kindern und Jugendlichen öffnet sich WILDWECHSEL in Bernburg für die Bewohner*innen in der Stadt und der Region. Kooperationen mit zahlreichen Akteur*innen der Stadt und der Kinder- und Jugendtheaterszene des AK Ost gleichermaßen werden realisiert, so dass die Festivalbesucher*innen ebenso regionale wie die Theaterszenen vernetzende wilde Theatertage erwarten. Das Aushandeln demokratischer Prozesse soll sich in den eingeladenen Festivalinszenierungen repräsentieren wie auch in den für das Festival entstehenden Residenzen und dem Fachaustausch in Werkstattforen.

    Mehr Informationen

     

Kontakt

Landesverband
Freier Theater Brandenburg e.V.
Charlottenstraße 121
14467 Potsdam
+49 (0)331 · 28 05 20 7/8
post (hello@spam.com) freie-theater-brandenburg.de

 

Gefördert durch

 

 

Brandenburger
Erklärung der VIELEN

 

 

 

 

 

Newsletter

Neues Benutzerprofil erstellen