Festivals

  • Theater der Welt

    17.06. bis 04.07.21, Düsseldorf

    Theater der Welt

    17.06. bis 04.07.21, Düsseldorf

    »Theater der Welt« zählt international zu den bedeutendsten Festivals für zeitgenössisches Theater und Performance. Aufgrund der Covid-19-Pandemie wurde die für 2020 geplante Ausgabe von THEATER DER WELT in Düsseldorf auf 2021 verlegt, – veranstaltet vom Düsseldorfer Schauspielhaus und mit Unterstützung der Stadt Düsseldorf, des Landes NRW und der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.

    Drei Wochen lang werden rund 40 künstlerische Produktionen und mehr als 300 Künstlerinnen und Künstler aus allen Kontinenten und Sparten zu Gast in Düsseldorf sein. Mit zahlreichen Projekten im öffentlichen Raum und vielfältigen Kooperationen mit den Kunst- und Kulturinstitutionen vor Ort wird »Theater der Welt« zu einem Festival für die ganze Stadt. Erstmals in der Geschichte des Festivals wird es in Düsseldorf ein Theaterprogramm für Kinder- und Jugendliche geben, verbunden mit einem mehrtägigen internationalen Jugendkongress.

    Das Festival »Theater der Welt« wurde 1981 vom deutschen Zentrum des Internationalen Theaterinstituts (ITI) als nationale Initiative im Anschluss an das ITI-Festival »Theater der Nationen« (Hamburg 1979) gegründet. Alle drei Jahre präsentiert »Theater der Welt« wegweisende Leistungen und Entwicklungen des Theaters aus allen Kontinenten. Die letzte Ausgabe fand 2017 in Hamburg statt.  Das ITI vergibt sein Festival THEATER DER WELT für 2023 an die Städte Frankfurt am Main und Offenbach. Auf seiner Sitzung am 22. Juni 2020 entschied sich der Vorstand für die Konzeption des Teams um Matthias Pees (Künstlerhaus Mousonturm), Matthias Wagner K (Museum Angewandte Kunst) und Anselm Weber (Schauspiel Frankfurt).

    Mehr Informationen: www.theaterderwelt.de

  • Kinder- und Jugentheaterfestival Wildwechsel

    Termin: 16. bis 21.10.2021, Bernburg

    Kinder- und Jugentheaterfestival Wildwechsel

    Termin: 16. bis 21.10.2021, Bernburg

    Der Arbeitskreis Ost der Kinder- und Jugendtheater Deutschlands (AK Ost) ist ein Verbund und Zusammenschluss von 39 Theatern (Stadt-, Staatstheater und Freie Theater) und Theaterschaffenden, seine Mitglieder kommen aus dem Osten der Bundesrepublik Deutschland (aus Berlin, Brandenburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen) und sind – größtenteils – Mitglieder der ASSITEJ Deutschlands. In regelmäßigen Arbeitstreffen wird ein reger Austausch gepflegt. Gemeinsam wurde das Festival WILDWECHSEL erdacht und wird aktiv mitgestaltet.

    Garten der Demokratie - unter diesem Motto findet WILDWECHSELim Oktober 2021 im Theater Bernburg in Sachsen-Anhalt statt. Das  Festival 2021 will den demokratischen Werten in unserer Gesellschaft nachgehen und die Zugänge für Kinder und Jugendliche aktiv entfalten. Mit innovativen Formaten und unter künstlerischer Beteiligung von Kindern und Jugendlichen öffnet sich WILDWECHSEL in Bernburg für die Bewohner*innen in der Stadt und der Region. Kooperationen mit zahlreichen Akteur*innen der Stadt und der Kinder- und Jugendtheaterszene des AK Ost gleichermaßen werden realisiert, so dass die Festivalbesucher*innen ebenso regionale wie die Theaterszenen vernetzende wilde Theatertage erwarten. Das Aushandeln demokratischer Prozesse soll sich in den eingeladenen Festivalinszenierungen repräsentieren wie auch in den für das Festival entstehenden Residenzen und dem Fachaustausch in Werkstattforen.

    Mehr Informationen

     

Kontakt

Landesverband
Freier Theater Brandenburg e.V.
Charlottenstraße 121
14467 Potsdam
+49 (0)331 · 28 05 20 7/8
post (hello@spam.com) freie-theater-brandenburg.de

 

     

Gefördert durch

 

 

Brandenburger
Erklärung der VIELEN

 

 

 

 

 

Newsletter

Neues Benutzerprofil erstellen