Details

Echo of an End

Eine Suche nach Stille von Li Kemme

  • Radar Festival, T-Werk
    Li Kemme: Echo of an End

T-Werk

Radar Festival
Sa 22.02. 19:30 Uhr
T-Werk
14467 Potsdam

Diese Performance handelt vom Lärm des Alltags, der niemals aufhört, und der letztlich zum Verstummen gebracht wird. Zehn Apparaturen stehen für den Lärm der Welt, der von außen auf uns einwirkt und ganz individuell von innen dröhnt: dem Lärm aus der Gesellschaft und dem Lärm in unserem Kopf.

Li Kemme studiert Figurentheater an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart und präsentiert mit „Echo of an End“ ihre erste Einzelarbeit. Das Publikum kann sich in dieser Installation frei bewegen und die Apparaturen begutachten. Zwölf Minuten lang Lärm, der poetisch den Alltag greift. „Echo of an End“ wurde 2019 mit dem Fritz-Wortelmann-Preis als beste Nachwuchsproduktion ausgezeichnet.

„Mit imponierender Leichtigkeit und im direkten Dialog mit ihren Maschinen bewegt sie sich durch ihr mechanisches Kabinett.“ Laudatio Fritz-Wortelmann-Preis

Konzept, Spiel, Bau: Li Kemme
Betreuung: Florian Feisel

Dauer: 15 Min.

Radar

Festival für Junges Figurentheater  | 21. - Mo 24. Feb 2020

Mit Radar präsentiert das T-Werk gemeinsam mit der Schaubude Berlin ein neues Festivalformat, das Tendenzen und Formen des Jungen Figurentheaters in Deutschland aufzeigt. Neben abendfüllenden Stücken von WagnerHowitz Produktion, Alessandro Maggioni & mikro krit und den Retrofuturisten widmet das Festival einen Abend der besonderen Form des Lambe Lambe, einer Art Miniaturtheater für jeweils einen Zuschauer.
Ergänzend zum Abendprogramm zeigt die Schaubude Berlin mit ihrer Produktion „i ver-rückt !“ eine Kindertheaterinszenierung, die im Kontext des Festivals „Theater der Dinge“ entstand und sich spielerisch mit experimentellen Formen des Objekt- und Materialtheaters beschäftigt.
Die Schaubude Berlin zählt zu den wichtigsten Produktions- und Spielorten für zeitgenössisches Figurentheater und wurde 2017 für ihre vielfältigen Kooperationen, Festivals, Nachwuchsförderprogramme sowie ihre Angebote für alle Altersgruppen und ihre Genregrenzüberschreitungen mit dem Theaterpreis des Bundes als besonderer kreativer Motor Berlins ausgezeichnet.

Mehr Informationen: www.t-werk.de/festival-radar.31.de.html

Genre

Performance

Bevorstehende Termine

  • Sa 22.02.
    19:30
    T-Werk
    14467 Potsdam
    Radar Festival
  • Sa 22.02.
    21:30
    T-Werk
    14467 Potsdam
    Radar Festival

Veranstaltungsort

T-Werk
Schiffbauergasse 4 E
14467 Potsdam
zur Website...

auf Google Maps anzeigen

 

Tickets

Tickets Online

Kontakt

Landesverband
Freier Theater Brandenburg e.V.
Charlottenstraße 121
14467 Potsdam
+49 (0)331 · 28 05 20 7/8
post (hello@spam.com) freie-theater-brandenburg.de

Gefördert durch

 

 

 

 

Newsletter

Neues Benutzerprofil erstellen