Details

Das hässliche Entlein (5+)

Eine Ermutigung zum Glücklichsein mit Puppen und Objekten nach Hans Christian Andersen

  • Das hässliche Entlein (c) flunker produktionen

Die Entenmutter ist entzückt: aus ihren Eiern schlüpfen Küken – niedlich, flauschig, gelb!
Nur das Letzte – das ist grau, grässlich, hässlich.
Das kann ja keiner gern haben!
Das muss gepufft werden.
Das muss allein durchs Leben schwimmen.

Bis es entdeckt, wer es wirklich ist.
Bis es endlich Freunde findet.
Und das Glück.

Elfriede, die einsame Putzfrau, spielt sich immer tiefer in die Geschichte vom hässlichen Entlein hinein. Dabei benutzt sie alles, was ihr in die Quere kommt: Putzeimer, Scheuerlappen, Trittleitern. Und seltsam - genau mit diesen Dingen findet auch sie ein eigenes Glück.

Trailer

Credits

Regie: Dirk Baum
Spiel: Claudia Engel
Puppen: Claudia Engel
Ausstattung: Claudia Engel und Dirk Baum

Dauer etwa 45 Minuten
Bühnenmaße: 6 m breit, 4 m tief 2,80 m hoch

Eine Koproduktion mit dem Theater Naumburg

Genre

Theater für Kinder, Figuren- und Objekttheater

Bevorstehende Termine

  • Do 23.09.
    10:00
    Museum Mühlberg 1547
    04931 Mühlberg/Elbe
    Internationales Puppentheaterfestival Elbe/Elster

Kontakt

flunker produktionen
Claudia Engel & Matthias Ludwig
Wahlsdorf 35 - Anbau Schloss  
15936 Dahme/Mark

0173 3689863

info (hello@spam.com) flunkerproduktionen.de
www.flunkerproduktionen.de
www.kulturbluetenfestival.de

Kontakt

Landesverband
Freier Theater Brandenburg e.V.
Charlottenstraße 121
14467 Potsdam
+49 (0)331 · 28 05 20 7/8
post (hello@spam.com) freie-theater-brandenburg.de

 

     

Gefördert durch

 

 

Brandenburger
Erklärung der VIELEN

 

 

 

 

 

Newsletter

Neues Benutzerprofil erstellen