Details

Das Tagebuch von Edward dem Hamster 1990-1990 (15+)

von Miriam Elia und Ezra Elia

  • Theater des Lacvhens, Figuren- und Objekttheater

Die sensationelle Entdeckung des Tagebuchs von Edward dem Hamster ist unauslöschbar in die Zeitskala eingebrannt.

Sein kurzes Leben wird hier in Gänze dargelegt, dennoch wird seine Stimme durch die Jahrhunderte nachklingen und wir müssen begreifen, dass Edward nicht nur ein Hamster, sondern auch ein Seelenzustand ist.

Ein Hamster spricht Klartext und erklärt aus seiner Gefangenschaft heraus die Welt – unsere Welt. Edward, ein Philosoph, ein Bewegender, ein Hungernder, ein Verliebter, ein Krimineller…kurz, ein Wesen wie Du und Ich.

Werden wir nach dieser erschütternden Offenlegung zögern, einen Hamster zu kaufen oder werden wir es immer wieder tun?

Ein Monolog zu zweit mit Mensch und Puppe.

Von Miriam Elia und Ezra Elia in Bearbeitung von A. Griesbach / D. Langenhahn / T. Gesser

Regie: Astrid Griesbach/ Spiel: Torsten Gesser/ Kostüm und Puppe: Anke Lenz/ Bühne: Team

Genre

Figuren- und Objekttheater

Bevorstehende Termine

     

    Kontakt

    Theater des Lachens
    Puppen- und Schauspiel e.V.
    Ziegelstraße 31
    15230 Frankfurt/Oder
    Tel.: 0335 680 16 95
    Mail: kontakt (hello@spam.com) theaterdeslachens.de
    Web: www.theaterdeslachens.d

    Theaterleitung: Torsten Gesser
    Technik: André Nowka, Mike Dilz
    Personalwesen: Grit Paul
    Theaterpädagogik/ Öffentlichkeitsarbeit: Gundula Wolk
    Ensemble: Irene Winter, Torsten Gesser, Arkadiusz Porada

    Kontakt

    Landesverband
    Freier Theater Brandenburg e.V.
    Charlottenstraße 121
    14467 Potsdam
    +49 (0)331 · 28 05 20 7/8
    post (hello@spam.com) freie-theater-brandenburg.de

     

    Gefördert durch

     

     

    Brandenburger
    Erklärung der VIELEN

     

     

     

     

     

    Newsletter

    Neues Benutzerprofil erstellen