tanzkompanie golde g.

Die tanzkompanie golde g. wurde 2008 von der freien Choreografin Golde Grunske gegründet. Sie hat ihren Sitz in Cottbus, wo sie auch ihre Probenräume hat. Die Tanzkompanie arbeitet in unterschiedlicher Besetzung und hat bisher zahlreiche abendfüllende Stücke und Kurzstücke heraus gebracht. Inhaltlich setzt sich Golde Grunske in ihren Arbeiten mit gesellschaftskritischen Themen auseinander, insbesondere mit Themen im Lausitzer Lebensraum. Sie interessiert sich für alternative Spielräume und Aufführungssituationen, außerhalb der klassischen Bühnensituation, wie z.B. öffentliche Gebäude oder Plätze.

»Unser Innerstes ist im Tanz ganz nackt und bloß sichtbar. Dieses Sichtbarmachen berührt, hinterfragt, verändert und gibt Denkanstöße.«

Kontakt:
tanzkompanie golde g.
Golde Grunske
Karl-Liebknecht-Str. 47b, 03046 Cottbus
Tel: 0152-04678158
e-mail: g.grunske@web.de
web: www.golde-grunske.de

Künstlerische Leitung: Golde Grunske


»zwischen uns?«

Repertoire 2018

»Tanz hinter den Fassaden«
private und öffentliche Räume und Flächen in der Cottbuser Friedrich-Ebert-Straße werden von 6 TänzerInnen tänzerisch in Beschlag genommen. Es entstehen neue Blickwinkel in Räume, Höfe, Treppenhäuser, wobei die Zuschauer zum Teil der Choreografie werden.
Ch: G. Grunske, Musik live: Stephan Gümbel (Horn)

»zwischen uns?«
hinterfragt zwischenmenschliches Verhalten im Alltag im privaten und gesellschaftlichen Raum. Wie gehen wir täglich miteinander um? Wie hören wir uns zu? Distanz. Nähe. Respekt. Vertrauen. Schwerelosigkeit. Zerrissenheit. Die Choreografie ist für Kirchenräume konzipiert.
Ch: G. Grunske, Tanz: Anna Fingerhuth, Ioannis Avakoumidis, Musik live: Peter Wingrich (Orgel)

»Rikki-Tikki-Tavi«
ein Tanztheater für Kinder ab 5 Jahren nach Motiven des Dschungelbuchs von R. Kipling
Ch: G. Grunske, Musik: P. Bowles