Piccolo Theater

Das Piccolo Theater ist ein professionelles Theater für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene. Wir führen die Sparten Kinder- und Jugendtheater, Puppen- und Figurenspiel, Tanzpädagogik und Theaterpädagogik. In unserem neuen Theaterhaus am Erich Kästner Platz bringen wir Gefühle, Träume und Wünsche, aber auch Probleme, Widersprüche und Fragen auf die Bühne, die besonders Kinder, Jugendliche und ihre Familien bewegen. Mit den Mitteln der Kunst schaffen wir Theatererlebnisse, aus denen unsere Zuschauer Ideen und Anregungen für ihr eigenes Leben mitnehmen können. Wir wollen, dass Kinder und Jugendliche mündig und selbstbewusst heranwachsen und begleiten und unterstützen sie dabei mit künstlerischen Mitteln aus Schauspiel, Puppenspiel, Musik und Tanz.
Die Stadt Cottbus und das Land Brandenburg haben unseren Weg von Beginn an unterstützt. Herzlichen Dank!

»Piccolo bleibt!«

Kontakt:
Piccolo Theater gGmbH
Erich Kästner Platz
03046 Cottbus
Tel: 0355-23687
Fax: 0355-24310
e-mail: info@piccolo-cottbus.de
web: www.piccolo-cottbus.de

Theaterpädagogik: 0355 / 2891303-16
Tanzpädagogik: 0355 / 2891303-19

Theaterleiter: Reinhard Drogla


»Frühstück mit Wolf«

Repertoire 2017 (Auszug)

»Licht, Licht – Theater für die Allerkleinsten«
Regie: Heidi Zengerle

»Eene, Mene, Muh«
Forumtheater zum Thema Mobbing; Regie: Reinhard Drogla

»Angstmän«
von Hartmut El Kurdi; Regie: Matthias Heine

»Erste Stunde«
Klassenzimmerstück von J. Menke-Peitzmeyer; R: M. Heine

»Was heißt hier Liebe?«
vom Theater Rote Grütze; Regie: Reinhard Drogla

»Klamms Krieg«
Klassenzimmerstück von K. Hensel; Regie: R. Jakubaschk

»fast FAUST«
von Albert Frank, nach J. W. v. Goethe; Regie: B. Ziegenbalg

»sag alles ab«
von Matthias Heine; Piccolo Jugendklub; Regie: M. Heine

»Der kleine Angsthase«
nach Elisabeth Shaw; Regie: Jörg Bretschneider

»Frühstück mit Wolf«
nach Gertrud Pigor; Regie: Jörg Bretschneider

»Die goldene Gans«
frei nach den Gebrüdern Grimm; Regie: Jörg Bretschneider

»Das Zumpelchen«
frei nach Waltraud Adler; Regie: Ute Kotte

»Bitte fühlen!«
Theater für die Allerkleinsten; Regie: Heidi Zengerle

»Emil und die Detektive«
nach Erich Kästner; Regie: Günther Breden

»The Wall«
Tanztheater nach der Musik von Pink Floyd; Choreographie: Zaida Ballesteros Parejo; Konzeption: Reinhard Drogla

»TSCHICK«
nach dem Roman von Wolfgang Herrndorf; Regie: M. Heine

»Kiwi on the rocks«
Klassenzimmerstück von Daniel Ratthei; Regie: M. Heine

»Monster«
von David Greig; Regie: René Linke

»TOUCH DOWN«
von M. Heine; Piccolo Inszenierungsjugendklub; R: M. Heine

»Krieg«
n. J. Teller; Piccolo Inszenierungsjugendklub; R: M. Heine

Sommertheater auf dem Erich Kästner Platz
Regie: Reinhard Drogla

Festival:
18. Cottbuser Puppenspielfest »Hände Hoch«
im Oktober 2017 im Piccolo Theater

interTWINed
Theaterfestival der Jugend vom 11.-15. September 2017