Frank Reich
Frank Reich wurde 1958 in Potsdam geboren. Während seiner Grundschulzeit war er Mitglied der Puppentheatergruppe am „Klubhaus der Energiearbeiter“ unter Leitung von Frau Sommer. In der Oberschule hatte er die Aufgabe eines Theaterobmannes inne und kümmerte sich um die Schüleranrechte seiner Klasse. Seit 1981 spielt er als Puppenspieler - später aber auch als Schauspieler - in verschiedenen Potsdamer Projekten mit. Von 1985 – 1987 absolvierte er am „Zentralhaus für Kulturarbeit“ in Leipzig den Studiengang „Leiter eines Volkskunstkollektives“ im Puppenspiel. Von 1993 -1998 arbeitete er für die fabrik Potsdam als Öffentlichkeitsarbeiter und Spielstättenleiter und seit 1998 ist er der Geschäftsführer des Landesverbandes Freier Theater Brandenburgs.